Fortbildungen

Fortbildungen

Systemische Aufstellungen in der reittherapeutischen Arbeit


In der systemischen Therapie werden verschiedenen Aufstellungsmethoden genutzt, um einen schnellen bildlichen Eindruck und Überblick über die Verbindungen von Personen, Themen oder Eigenschaften zu bekommen. In der Aufstellungsarbeit lassen sich verschiedene Lösungsmodelle ausprobieren; man kann so lange eine Konstellation ausprobieren, in sie hineinspüren und sie neu anordnen, bis eine annehmbare Lösung gefunden ist.
 
Um mit Aufstellungen arbeiten zu können, muss ich mich als Anbieterin auf die Idee einlassen, dass Menschen, Themen, Eigenschaften, Ziele, Ressourcen, Hindernisse usw. energetisch miteinander verbunden sind und ich in der Lage bin, diese Verbindungen in meinem Körper und mit meinen Gefühlen zu spüren.
Das hört sich zwar erstmal etwas befremdlich an, ist aber für fast alle Menschen schnell erspürbar. Es handelt sich eher um ein Zulassen und Vertrauen auf das Gefühlte und die Intuition, als um das Erlernen von Neuem.

Die Pferde leben immer in diesem Feld. Als hochsensible Herdentiere sind sie Meister in diesen Räumen. Eigentlich könnte man sagen, Pferde leben in einer permanenten Aufstellung. Sie suchen bestimmte Plätze auf, andere werden gemieden. Sie positionieren sich in einer bestimmten Nähe oder Distanz. Keine Positionierung zueinander, keine Blickrichtung, kein tiefer Atemzug ist zufällig.
 
Ich möchte an diesem Einführungstag einen kleinen Überblick über typische Aufstellungsmethoden geben, die gut im reittherapeutischen Alltag mit Klienten genutzt werden können. (z.B: Zielaufstellung, Problemaufstellungen, Ressourcenaufstellung, Inneres Team Aufstellung, Tetralemma-Aufstellung, Timeline Aufstellung, Aufstellungen mit Symbolen, Aufstellungen mit einzelnen Pferden, Aufstellungen in der Pferdeherde)
 
Nach der theoretischen Einführung werde ich ein bis zwei Aufstellungen mit den TeilnehmerInnen durchführen. Bitte bringt ein Thema mit, das Ihr bereit seid, Euch in einer Gruppe zusammen mit der Pferdeherde vom Birkenhof anzuschauen.




Wie, Wann, Wo



Sa, 22.10.2022
Ort: Birkenhof Karlsruhe
Zeit: 14:00 – 18:00 Uhr
Kosten: Kosten: 100,- €
Sonderpreis für 50,-€ (Für Teilnehmerinnen der Karlsruher Regionalgruppe pferdegestützte Interventionen und für Mitglieder des Berufsverbandes für pferdegestützte Interventionen)


Anmelden und Infos unter: infos@reittherapie-karlsruhe.de

  • Ritterin
    wecke die Ritterin in dir
  • Menschen und Pferde auf Weide
    Meditation auf der Wiese
  • Meditation mit Pferden unter einem Baum
    In Gemeinschaft zur Ruhe kommen

Kontakt
Datenschutz
Impressum

© 2022 Maike Steiner Schreib mir was